Kinder- und Jugendmedizin in Neuburg

News

06.07.2020 - KJF Klinik In der sechsten bundesweiten Bewertung wurde der KJF Klinik Sankt Elisabeth und der Abteilung für Kinder und Jugendliche in Neuburg wiederholt das Zertifikat „Ausgezeichnet. Für Kinder“ verliehen. Geschäftsführer Gerd Koslowski und Chefarzt Priv.-Doz. Dr. Stephan Seeliger freuen sich, dass sich die hohen Investitionen in Personal und verbesserte Strukturen der Klinik nun auch schriftlich in der dokumentierten, verbesserten Qualität wiederspiegelt. Erneut hatte sich die Neuburger Klinik unter der Trägerschaft der KJF Augsburg den Bewertungskriterien gestellt und das Zertifikat für die Jahre 2020 und 2021 erhalten. Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendmedizin, die Bundesarbeitsgemeinschaft Kind und Krankenhaus, die Gesellschaft für Kinderkrankenhäuser und Kinderabteilungen in Deutschland sowie die Deutsche Gesellschaft für Kinderchirurgie ermitteln im Zwei-Jahresrhythmus die Strukturqualität bei der ambulanten und stationären Versorgung von Kindern und Jugendlichen. Diese Kriterien erfüllt in vollem Umfang erneut die Abteilung Kinder- und Jugendmedizin an der KJF Klinik Sankt Elisabeth und darf nun das Logo für weitere zwei Jahre führen. Die KJF Klinik in Neuburg ist auch weiterhin „Ausgezeichnet für Kinder“.
24.08.2018 - KJF Klinik Ein Teil des ehemaligen Kloster-Obstgartens wird von der Kinder- und Jugendpsychiatrie und der Psychosomatik der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin genutzt. Mit 2.000 Euro hat der Lions Club Neuburg nun dort eine Sichtschutzwand finanziert und so kann das Gartenareal weiter bestens genutzt werden. Geplant wurde der Bau von Karlheinz Gensberger, Mitarbeiter der KJPP-Tagklinik und mit der Unterstützung der Mitarbeiter aller KJPP-Stationen. In Rekordzeit konnte die Baumassnahme verwirklicht werden. Ganz wichtig war die Einbindung der kleinen und größeren Kinder und Jugendliche während des gesamten Projekts und deren Bauzeit. Die Kinder- und Jugendpsychiatrie hat nun die Verantwortlichen zu einer kleinen Grillparty geladen, um Heinz Golling und den Vizepräsidenten Florian Wild das neue Bauwerk zu zeigen. Die beiden Lions-Männer waren von dem Areal begeistert, der ein richtiger Rückzugsort für die Patienten darstellt.
11.06.2018 - KJF Klinik Mit einer Spende in Höhe von 500 Euro wurde die Klinik für Kinder und Jugendliche, vom Chefarzt Priv.-Doz. Dr. Stephan Seeliger, überrascht. Von der Firma „Hofmann Personal, kam der Büroverantwortliche, Johannes Schinn und von der Personaldisposition, Claudia Zinßer, aus Ingolstadt vorbei, um die Spende persönlich an den leitenden Oberarzt Dr. Florian Wild zu übergeben. Die Firma Hofmann ist an Standorten in USA, England, Österreich, Tschechien, Slowakei, Italien und Schweiz vertreten und hat in Deutschland über 90 Standorte. Darunter auch die Niederlassung in Ingolstadt. Unter dem Motto „Zusammen sind wir stark und können etwas bewegen“, beteiligen sich externe wie internen Mitarbeiter an sportlichen Events im Zuge eines Spendenmarathons, um so Geld für einen guten Zweck zu spenden. Ein Teil der Spenden aus 2017, 500 Euro, spendete nun I.K. Hofmann Ingolstadt an kranke Kinder der Region 10. Da die Neuburger Kinderklinik für alle kranke Kinder aus Nah und Fern zuständig ist und auch eine Zweigniederlassung am Klinikum Ingolstadt unterhält, konnte das Geld nicht besser angelegt sein. Dr. Wild bedankte sich für die Spende und führte die Gäste durch die Kinderklinik, um zu sehen, wo das Geld hinfließt.
23.03.2018 - KJF Klinik Bei Mitarbeiterweihnachtsfeier gibt es oft eine Tombola mit schönen Preisen für die Gäste. So hat auch das Modehaus Bullinger im Jahr 2017 die gesponserten Gegenstände von Firmen und Lieferanten gesammelt und in eine Tombola gepackt. Der Reinerlös aus dem Losverkauf erbrachte 800 Euro, welche jetzt von Geschäftsleitung Claudia Stadlmayr und den Mitarbeiterinnen Aneta Ratuzny und Elsada Ajrulai an Chefarzt Priv.-Doz. Dr. Stephan Seeliger und Mitarbeiter der Tagklinik der Kinder- und Jugendpsychiatrie übergeben werden konnte.
19.10.2017 - KJF Klinik Ein Reinerlös von 3.000 Euro war das Ergebnis des Betriebsfestes der Firma GSB aus Baar-Ebenhausen und die Mitarbeiter der Firma sprachen sich dafür aus, dass dieses Geld der Kinderklinik der Kliniken St. Elisabeth, eine Einrichtung der Katholischen Jugendfürsorge Augsburg, übergeben werden soll, damit die Versorgung von kranken Kindern aus der Region unterstützt werden kann. Am Ende wurde der Erlös von GSB und seinem Partner Lang-Öl-GmbH aufgestockt, so dass die stolze Summe von 3.000 Euro am Ende auf der „Haben-Seite“ stand.
13.09.2017 - KJF Klinik Herzlichen Glückwunsch!!! Nun ist der Prüfungsstress endlich vorbei. Der 3. Kurs der Kinderkrankenpflegeschule hatte am 11.09.2017 seinen letzten Prüfungsteil und alle haben mit einem super Ergebnis abgeschlossen. Der Notendurchschnitt im Examen lag bei 1,85. Die Geschäftsleitung gratuliert den 14 Absolventinnen recht herzlich und freut sich, dass acht Pflegekräfte an den Kliniken St. Elisabeth bleiben.
Müller-Gnadenegg-Weg 4
86633 Neuburg an der Donau