open-graph-click-collect

Lokal einkaufen mit Click & Collect - dem Händler entgegenkommen

Die Einzelhändler in Neuburg, aber auch in vielen anderen Ecken und Ländern der Welt, haben es in diesen Zeiten nicht leicht. Die Laufkundschaft bleibt aus, niemand darf in den Laden kommen und die Waren, die meist schon ein Jahr im Voraus bestellt werden, werden zu Ladenhütern. 

Doch die Not macht meist erfinderisch. Wenn der Kunde nicht in den Laden kommt, dann muss der Händler eben zum Kunden kommen. Das funktioniert, so wie es einige Neuburger schon vormachen, am besten digital, über die zahlreichen Online- und Social Media Plattformen. Einige hatten schon vor Corona einen eigenen Internetauftritt, einen Online-Shop oder eine Facebook- bzw. Instagram Seite. Diejenigen, die digital noch nicht so gut aufgestellt waren, haben spätestens zu Corona gemerkt, wie wichtig digitale Sichtbarkeit ist. Solange die Kunden die Ware nicht vor Ort im Schaufenster oder direkt im Laden begutachten können, ist die Ware für den Käufer unsichtbar. Also müssen die Produkte, Angebote oder auch Dienstleistungen online einsehbar sein. So kann sich der Kunde bequem von zu Hause aus einen Überblick verschaffen und bei Interesse auch gleich Kontakt zum Händler aufnehmen und bestellen.

Seitdem die bayrische Staatsregierung zum 11. Januar Click & Collect wieder erlaubt hat, ist es für den Händler nicht mehr zwingend erforderlich, seine Produkte an den Kunden auszuliefern. Innerhalb bestimmter Zeitfenster und ausgerüstet mit FFP2 Maske, kann der Kunde nun auch seine bestellte Ware vor Ort abholen. Das entlastet vor allem unsere Einzelhändler, die keine Kosten und Mühen für den Lieferdienst oder Paketdienst aufnehmen müssen.

Doch wie erfolgreich kann so etwas gelingen? Das hängt vor allem von zwei Faktoren ab. Zum einen ist es natürlich abhängig von den Händlern,  wie engagiert sie dafür sorgen, dass ihre Waren, Produkte, Angebote und Dienstleistungen online präsent sind. Zum anderen aber auch abhängig von uns Kunden, ob wir bequem einfach alles beim "Großhändler" online bestellen, oder ob uns die Händler vor Ort am Herzen liegen und wir Ihnen im wahrsten Sinne des Wortes "entgegenkommen".
 

Hier geht's zu den Click & Collect Anbietern

Angebote

Diesen Monat bei uns im Angebot wunderschöne Engelsfiguren von der Porzellan-​Manufaktur Goebel, angeboten bei der Galerie- und Glaserei Nassler. Außerdem die Maria Nila Geschenkbox von Haarkultur Neuburg und passend zur aktuellen Witterung bietet das Autohaus Böttcher einen Winter Check an. 

Nicht mehr gültig!
Gültig von 13.01.21 - 31.01.21 - Galerie & Glaserei Nassler
Unsere große Auswahl an Engelsfiguren der Porzellan-Manufaktur Goebel wird Sie verzaubern!
Einige Exemplare sind mit Swarovski® Kristallen verziert, handbemalt und auf eine bestimmte Anzahl limitiert. Auf unserer Homepage www.galerie-nassler.de können Sie die Engel in Ruhe auswählen, per E-Mail oder Telefon bestellen und bei einem vereinbarten Termin abholen. (FFP2 Maske ist bei Abholung Vorschrift)
Wir liefern Ihnen die Artikel auch gerne nach Hause (im Umkreis) oder verschicken diese mit der Post.
Ab einem Bestellwert von 59,95 € versenden wir versandkostenfrei innerhalb Deutschland.
Nicht mehr gültig!
Gültig von 11.11.20 - 30.04.21 - Haarkultur
schön - nachhaltig - ergiebig Shampoo - Conditioner - Argan oil   Die Auszeichnungen von Maria NIla • Leaping Bunny: steht für cruelty free, d. h. es wurden keine Tierversuche durchgeführt. • PeTA: Diese PeTA Auszeichnung steht sowohl für cruelty free als auch vegan. • Vegan Society: ist die am schwersten zu erhaltende Auszeichnung; die Prüfung für die Auszeichnung dauerte 11 Monate, es werden außerdem regelmäßige Kontrollen durchgeführt. • Mit Plan Vivo sind alle Verpackungen klima-neutral, denn Maria Nila unterstützt die Aufforstung von Wäldern in Nicaragua und neutralisiert so bei der Produktion ausgestoßenes CO2.

News

Bei Linzi Elektro ist jetzt auch Call & Collect möglich, bei Media Markt können nach Online Bestellung die Produkte vor Ort abgeholt werden und auch das Autohaus Böttcher ist trotz Corona Einschränkungen weiter für seine Kunden da.

19.01.2021 - Mema Keramik Sehr geehrte Kunden, wir haben unsere Öffnungszeiten geändert.
19.01.2021 - Brauerei Juliusbräu „Helle Freude“ bei Julius. Lange Nächte, nasskalte Tage, Corona-Lockdown, und im
Fernsehen nur Wiederholungen! Was macht der pfiffige Neuburger? Er holt sich ein paar Flaschen vom hellen Bock vom Juliusbräu,
(das Bockbier gibt es traditionell nur zum Jahreswechsel) kauft
sich beim nächsten Bäcker ein frisches Bauernbrot und beim
Metzger daneben eine g’scheite Brotzeit. Vielleicht noch „an Kas“
und ein Glas Gurken. Fertig ist der perfekte Feierabend,
auch wenn im Fernseher schon wieder „Tatort“ läuft. Der „Tatort“ am Küchentisch ist zünftig und macht eine „helle Freude“. Lass‘ es Dir schmecken!
19.01.2021 - Media Markt Mittels unserer Bestellhotline können Sie weiter uns erreichen und bei uns einkaufen. Sie können dann entweder den Artikel im Martk abholen, oder unseren Drive in Service nutzen. Natürlich ist unserer Reparatur- und Einbauservice weiter für Sie da! 
18.01.2021 - Autohaus Schweitzer LIEBE KUNDEN! Unsere derzeitigen Öffnungszeiten im VERKAUF: Mo - Fr von 8:30 Uhr - 17:30 Uhr Die Beratung kann derzeit leider nur telefonisch oder online stattfinden. Eine persönliche Beratung im Autohaus dürfen wir leider derzeit nicht anbieten. Schicken Sie Ihre Anfragen per E-Mail oder rufen Sie uns an: E-Mail: bmw.info@bmw-schweitzer.de Tel.: 08431/67460   In unserem SERVICE sind wir für Sie da: Mo - Fr von 7:30 Uhr -17:30 Uhr Wir kümmern uns um Ihr Fahrzeug und halten Sie mobil.
18.01.2021 Neue Woche, neue Corona-Regel: seit heute gilt für ganz Bayern einen FFP2-Maskenpflicht. Es reicht nicht mehr aus, den Schal hochzuziehen oder eine „einfache“ Maske zu tragen, wie es bislang hauptsächlich der Fall war. Ausgenommen sind lediglich Kinder bis zum Alter von 15 Jahren und Gottesdienstbesucher. Laut bayerischer Staatsregierung schützt eine FFP2-Maske deutlich besser vor der Übertragung von COVID19. Wer sich noch keine neue Maske zugelegt hat, der muss nicht direkt mit einem Bußgeld rechnen, wenn er in Bussen, der Bahn, beim Einkaufen oder in Arztpraxen mit einer herkömmlichen Maske erwischt wird. Noch bis zum 24. Januar gilt eine Kulanzwoche, in welcher keine Bußgelder erhoben werden. Wohl aber kann es sein, dass der Zutritt verwehrt oder auf das Fehlen der richtigen Maske hingewiesen wird. Das eine derartige Regelung die Preise für FFP2-Masken in die Höhe treibt, war klar. Zudem befürchten Hersteller der Masken, dass es für den gesamten Freistaat (ca. 8 Millionen Einwohner) nicht ausreichend FFP2-Masken gibt.
15.01.2021 - LINZI Elektro Liebe Kunden, LINZI Elektro ist natürlich auch in den Lockdown-Zeiten für Sie da. Gerne dürfen Sie uns jederzeit anrufen und vorbestellte Waren am Hintereingang abholen. Da im Moment leider alle Friseure geschlossen haben, bieten wir Ihnen die Möglichkeit sich selbst darum zu kümmern. Braun Multigrooming Kit MGK5060 Haarschneider Philips HC3520-​15 Haarschneider Remington HC5018
13.01.2021 - Media Markt Leider haben wir geschlossen. Online-Bestellungen können Sie aber weiter bei uns an der Warenausgabe abholen.
11.01.2021 Was war da im Neuburger Ostend los? Offensichtlich treibt ein Katzenhasser sein Unwesen, denn innerhalb kürzester Zeit wurden drei tote Katzen aufgefunden. Dabei geht der Täter äußerst brutal vor, köpft die Tiere und wirft sie dann einfach weg. Ein Unfall wird aufgrund der Art der Verletzung ausgeschlossen. Dies wurde auch durch einen Tierarzt bestätigt. Die Katzenbesitzer haben nun Anzeige bei der Polizeiinspektion in Neuburg erstattet. Hier wurden die Ermittlungen aufgenommen und ein Aufruf gestartet, dass sich mögliche Zeugen der schlimmen Tierquälerei melden sollten. Weiterhin warnt die Neuburger Inspektion davor, Freigängerkatzen aktuell, insbesondere in der Nacht nach draußen zu lassen. Foto: Symbolbild / pixabay.de
05.01.2021 Beamte der Polizeiinspektion Neuburg wollten gestern kurz vor Mitternacht im Neuburger Ostend einen Autofahrer kontrollieren. Der Mann mißachtete aber die Anhaltezeichen der Polizeibeamten, setzte seine Fahrt mit stark überhöhter Geschwindigkeit fort, und flüchtete quer durch Neuburg. Auf seiner Flucht vor der Polizei beging der Mann zahlreiche Ordnungswidrigkeiten, wie das Überfahren eines Stopp-Schildes und das Überholen trotz Überholverbots. Gefährdet wurde aber nach bisherigen Erkenntnissen niemand.  An seiner Wohnanschrift konnte der 21-jährige Fahrer schließlich angetroffen werden. Der Mann ist im Besitz eines gültigen Führerschein und war nicht betrunken. Warum er vor der Kontrolle geflüchtet ist, konnte oder wollte er nicht sagen. Vermutlich war er aber ohne Grund unterwegs und hat somit gegen die aktuell geltende Corona-Ausgangssperre verstoßen. Eine gute Wahl dürfte sein Verhalten keinesfalls gewesen sein. Neben der Anzeige wegen eines Verstoßes gegen die Ausgangssperre erwarten den 21-jährigen nun auch noch diverse Anzeigen wegen seines Verhaltens im Straßenverkehr.
23.12.2020 Na das sind doch mal gute vorweihnachtliche Nachrichten für die Neuburger - Zusammen mit der Gemeinnützigen Wohnungsbaugesellschaft Neuburg kündigte Neuburgs Oberbürgermeister Bernhard Gmehling an, dass in den nächsten Jahren wieder mehr günstige Wohnungen auf den den Markt kommen werden.  So sollen laut einem Bericht im Baugebiet "Heckenweg" eine Vielzahl von Wohnungen entstehen. Allerdings kann man erst in rund fünf Jahren damit rechnen, dass hier die Umzugsfirmen vorfahren und neue Mieter einziehen.  Bereits ab Mitte 2021 entstehen 27 Sozialwohnungen im Siedlerweg in Feldkirchen und auch im Neuburger Ostend entsteht derzeit ein weiterer Wohnblock. Zudem soll zentrumsnah in der Eybstraße eine neue Wohnanlage entstehen. Foto: Symbolbild / pixabay.de
22.12.2020 - KJF Klinik Die Beschäftigten der KJF Klinik Sankt Elisabeth in Neuburg durften sich über Weihnachtsgebäck und Plätzchen im Wert von über 500 Euro freuen. Barbara und Daniela Nauderer aus Neuburg unterstützen schon lange das  Krankenhaus und wollten den Beschäftigten dieses Jahr eine besondere Freude zu Weihnachten machen. „Das was die Menschen im Neuburger Krankenhaus leisten, kann nicht hoch genug bewertet werden und von vielen Schwestern habe ich erfahren, dass oft durch den Dienst die Zeit zum Backen in der Vorweihnachtszeit fehlt“, berichtet Barbara Nauderer. Weitere Infos
22.12.2020 - Bürotechnik Weis Wir wünschen frohe Weihnachten und schöne Weihnachtsfeiertage! Bleiben Sie gesund!
22.12.2020 - Pettmesser Du hast Lust auf eine Ausbildung? Dann komm zu uns und werde Schreiner!

Moderne OP-Tische für die KJF Klinik Sankt Elisabeth

KJF Augsburg investiert in die Zukunft der Operationsabteilung
22.12.2020 - KJF Klinik Patientinnen und Patienten, die an der KJF Klinik Sankt Elisabeth in Neuburg operiert werden, genießen ab sofort einen deutlich höheren Komfort. Die KJF Augsburg investierte einen sechsstelligen Betrag in die Anschaffung der neuen Operationstische, welche eine Maßnahme von vielen geplanten Modernisierungsmaßnahmen an der KJF Neuburg sind.  Auch die Chefärzte, die die OP-Tische täglich nutzen, sind von der Handhabung und Technik begeistert. Die Tische bieten vielfältige Verstellmöglichkeiten und schonende Lagerungsmöglichkeiten. Außerdem sind die OP-Auflagen um Vielfaches weicher, wärmespeichernd und wärmereflektierend. Weitere Infos
21.12.2020 Das die von der bayerischen Staatsregierung beschlossene Ausgangssperre zwischen 21 Uhr und 5 Uhr nachts nicht nur für die Theorie bestimmt ist, sondern tatsächlich auch umgesetzt und durch die Polizei überwacht wird, haben jetzt einige Neuburger am eigenen Leib erlebt. So wurden kurz vor 21 Uhr 3 junge Männer im Alter zwischen 17 und 20 Jahren durch Beamte der Polizeiinspektion Neuburg auf dem Volksfestplatz der Ottheinrichstadt angetroffen und kontrolliert. Hierbei stellte sich heraus, dass die Personen aus unterschiedlichen Hausständen stammten. Aus diesem Grund müssen Sie nun mit einem Bußgeld in Höhe von 250 Euro rechnen.  Zudem kontrollierten die Beamten 2 Frauen, die nach 21 Uhr im Stadtgebiet von Neuburg zu Fuß unterwegs waren und laut eigenen Angaben einen Verwandten besuchen wollten. Sie wurden genauso zur Kasse gebeten wie 2 Autofahrer, welche ohne Grund gegen die Ausgangssperre verstoßen haben und nach Mitternacht noch in deren Autos  herumfuhren. Bei Verstößen gegen die nächtliche Ausgangssperre droht ein Bußgeld von 500 Euro. Foto: pixabay.de
21.12.2020 - Pizzeria DaFranco Liebe Gäste und Freunde des Hauses DaFranco,  das Jahr 2020 neigt sich dem Ende zu. Deshalb wollen wir, die Familie Aceto, uns recht herzlich für Eure Unterstützung in dieser schwierigen Zeit bedanken.  DANKE für jede Bestellung, ob per Telefon, WhatsApp, Lieferando oder persönlich. Und vielen Dank für Eure lieben und aufmunternden Worte! Wir wünschen Euch allen frohe Weihnachten!
21.12.2020 - Stadtmarketing e. V Die 3. Zwischenziehung der Neuburger Sozialverlosung hat stattgefunden. Zu gewinnen gab es unter anderem einen Gutschein vom Modehaus Bullinger, einen Winkelschleifer, ein Kofferset, Armbanduhren, einen Gutschein von Fahrrad Appel und ein E-Bike.

Ein schöner Tag für alle Beteiligten

1.000 Geburt an der KJF Klinik Sankt Elisabeth in Neuburg
21.12.2020 - KJF Klinik Die Geburtenzahlen der letzten Jahre steigen stetig und auch Neuburg profitiert von diesem "Babyboom". Es ist schön, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der KJF Klinik Sankt Elisabeth so viele Familien in diesen bewegenden Momenten begleiten dürfen. Am 17. Dezember 2020, um 8.20 Uhr durften Ärzte, Hebammen und Pflegekräfte der geburtshilflichen Station einen besonderen Augenblick erleben. Die 1.000 Geburt im Jahr 2020 an der Neuburger Klinik - Ramona Simet aus Neuburg brachte ihre Tochter Alisa zur Welt. In diesem Jahr haben somit 1.026 Jungen und Mädchen das Licht der Welt erblickt.  Der jungen Familie geht es gut und die Klinikleitung beglückwünschte die Familie mit einem kleinen Blumenstrauß und den besten Wünschen für die weitere Zukunft.

Weihnachtsbier ausverkauft!

Ein schwieriges Brauerjahr geht zu Ende
21.12.2020 - Brauerei Juliusbräu "Ein schwieriges Brauerjahr geht zu Ende", sagt die Brauereibesitzerin Gabriele Bauer. Umsatzeinbrüche und Absagen von Veranstaltungen waren an
der Tagesordnung. Mit neuen Bierideen und deutlich mehr Bierverkauf an der Rampe hat die Juliusbrauerei in Neuburg das Coronajahr überstanden. Das war nur möglich durch den Zusammenhalt des Brauteams und dem Vertrauen und der Reaktion der Kunden. Beweis dafür ist die große Nachfrage für das „Weihnachtsbier 2020“. Am 4. Advent ist die Sonderabfüllung ausverkauft! Nur noch wenige Restbestände sind in den Getränkemärkten erhältlich. Ein großes DANKE an die Julius-Kunden in und um Neuburg!! Mit viel Optimismus schaut Gabriele Bauer in die Zukunft. Neue, originelle Biereditionen unter Beibehaltung des Grundsortimentes lassen für 2021 hoffen. Bereits jetzt gibt es das traditionsreiche und beliebte helle Bockbier zu Weihnachten und Neujahr an der Rampe des Juliusbräu zu kaufen. Mit Qualitätsarbeit, regional eingebunden, umweltbewusst mit kurzen Wegen zum Kunden wird die Biertradition in Neuburg weiterleben.

Juliusbrauerei startet durch

Getränkeverkauf zwischen den Jahren und trotz Lockdowns
21.12.2020 - Brauerei Juliusbräu Die Neuburger brauchen während des Lockdowns und der Feiertage keinen Durst zu leiden. Die gute Nachricht: Die Getränkelager sind bestens gefüllt. Die letzte Woche hat Das Brauereiteam noch alle fehlenden Sorten aufgefüllt. Auch das außergewöhnliche "Ackerbier" gibt es wieder. Von "Sieben bis sieben" ist an Werktagen der Rampenverkauf geöffnet. Und den traditionellen Neujahrsbock gibt es jetzt ganz frisch abgefüllt. Da kann das neue Jahr kommen
18.12.2020 - Archinger Unsere Pflegeoveralls eignen sich besonders für demenziell erkrankte Personen die an Inkontinenzerscheinungen leiden. Mit einem Pflegeoverall können Pflegeabläufe enorm vereinfacht werden und ein Stück Lebensqualität zurück gewonnen werden! Das weiche und hautfreundliche Material sorgt für höchsten Tragekomfort. Die Pflegeoveralls sind in verschiedenen Versionen erhältlich bei Fragen kontaktieren Sie uns gerne. Ab sofort bis 15. Februar 2021
18.12.2020 Nachdem in Mühlried bereits das erste Corona Impfzentrum im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen eingerichtet wurde, soll nun auch der zweite Standort direkt in Neuburg aufgebaut werden. Die Stadt Neuburg stellt dafür den Marstall in der Altstadt als Corona-Impfzentrum zur Verfügung, lediglich die Kostenübernahme durch den Freistaat Bayern ist noch nicht gesichert. Für die Stadt Neuburg steht fest - der Marstall eignet sich perfekt als Corona-Impfzentrum. Die Räumlichkeiten haben sich in diesem Jahr bereits als Fieberambulanz bei Corona-Verdachtsfällen bewährt und bieten alles, was für ein Impfzentrum benötigt wird. Nun müssen die Neuburger aber noch auf grünes Licht aus der Landeshauptstadt hoffen, denn der Freistaat Bayern muss die Kosten für ein entsprechendes Zentrum übernehmen. Bislang liegt allerdings noch keine Zusage der Kostenübernahme vor. Foto: Symbolbild / pixabay.de