magazin-20-08

"Dult to go" am Schrannenplatz in Neuburg

Vom 9. bis 16. August ist auf dem Neuburger Schrannenplatz die "Dult to go". Da es dieses Jahr leider nicht möglich ist, das komplette Dult-Angebot zu präsentieren, haben sich die Schausteller in Zusammenarbeit mit der Stadt Neuburg an der Donau etwas einfallen lassen - die "Dult to go". Corona-bedingt gibt es das Angebot der Schausteller dort zum Mitnehmen.

Aufgrund des längerfristigen Veranstaltungsverbotes bangen einige Schausteller nach wie vor um ihre Existenz. Deshalb greift auch das Ordnungsamt mit unterschiedlichen Unterstützungsmaßnahmen dieser Branche unter die Arme.

Zu finden sind auf der Dult am Schrannenplatz neben kulinarischen Köstlichkeiten wie Steaksemmeln, Bratwürsten und Rahmbroten auch reichlich Süßigkeiten. Außerdem ist ein Kinderkarussell aufgebaut und die Besucher der "Dult to go" dürfen sich auf Pfeilwerfen freuen!

Die Dult ist täglich von 11 Uhr bis 19 Uhr geöffnet und wird ausschließlich von heimischen Schaustellern betrieben.

Auf dem Schrannenplatz ist der nötige Abstand zwischen den einzelnen Verkaufsständen gewährleistet und auch die Besucher können ausreichend Abstand zueinander halten. Außerdem stehen öffentliche Sitzgelegenheiten zur Verfügung, die gerne während des Aufenthalts auf der "Dult to go" genutzt werden können.

Angebote

Die Bauernhof-Scheune von Speedzone ist bei Spielwaren Habermeyer noch bis Ende August zu 60% reduziert. Im Huba Neuburg erhalten Sie jeden Donnerstag zwei Cocktails zum Preis von einem: Bezahlen Sie den gewünschten Cocktail und Sie erhalten den gleichen gratis dazu. Das Sonoro Prestige Radio ist bei Elektro Linzi erhältlich. Es ist unter anderem mit einem Subwoofer, DAB+, WLAN, einem CD-Spieler und Bluetooth ausgestattet. 

Nicht mehr gültig!
Gültig von 12.08.2020 - 31.08.2020 - Spielwaren Habermeyer
Unser Monatsknaller-Spiel für August - die Bauernhof-Scheune mit Fahrzeugen Inhalt: 3 Traktoren 1 Scheune 1 Anhänger 1 Windrad Eigenschaften: Maßstab ca. 1:80 Maße ca. 39 x 25,5 x 13,5 cm ab 3 Jahren Angebot nur solange der Vorrat reicht!

News

Die Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie der KJF Klinik Sankt Elisabeth in Neuburg bekommt einen neuen Chefarzt - ab 14. September wird Simon Mayer an der KJF tätig sein. Fürs Volksfest Dahoam oder für ein Bier auf dem Balkon gibt es bei der Brauerei Juliusbräu jetzt Volksfesttragerl für das Jahr 2020. Die unterschiedlichen Motive wurden bereits bei einem Pressegespräch von Geschäftsführerin Gabriele Bauer vorgestellt. Fliesen Kugler hat einen Lagerverkauf mit kontaktfreiem Zugang eingerichtet, die Krajewski GmbH ist auf der Suche nach Metallbauern und in der Haarkultur Neuburg ist jetzt der Repair Booster Olaplex No. 0 erhältlich.

11.08.2020 - Elke Schwierz - Haarkultur Neuburg OLAPLEX Intensive Bond Building Hair Treatment N°0 ist ein intensiver Repair Booster, der vom Haar absorbiert wird und auf die Behandlung mit OLAPLEX Hair Perfector N°3 vorbereitet. Als 2-Stufen-Treatment reparieren N°0 und N°3 gebrochene Disulfidbrücken im Haar und stärken nachhaltig die Haarstruktur. Wirkt wie ein Primer und bereitet das Haar auf die aufbauende Behandlung vor Repariert Haarschäden bedingt durch chemische Behandlungen, Styling, Hitze, Sonnenlicht uvm. Für alle Haartypen geeignet Reicht für ca. 4-6 Anwendungen LIMITED EDITION: Gratis N°3 Probegröße 30 ml - nur solange der Vorrat reicht! Fragen Sie bei uns nach, wir beraten Sie gerne. mehr
mehr
10.08.2020 - KJF Klinik Sankt Elisabeth Simon Mayer wird ab 14. September neuer Chefarzt der Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie (KJPP) an der KJF Klinik Sankt Elisabeth in Neuburg. Der erfahrene Facharzt folgt auf Dr. Astrid Passavant, welche die KJF Klinik Neuburg zum 30. September 2020 verlässt. Simon Mayer ist seit 2014 an der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie am Josefinum in Augsburg tätig und leitet dort seit 2017 als Oberarzt die Adoleszentenstation und -ambulanz.  Weitere Information finden Sie hier. mehr
mehr
30.07.2020 - KJF Klinik Sankt Elisabeth Schmerz ist nicht gleich Schmerz. Wer sich aus Unachtsamkeit anstößt oder nach dem Sport ein paar Tage Muskelkater hat, lässt sich trotz der momentanen Beeinträchtigung nicht unterkriegen. Denn man weiß: Das geht vorbei. Doch Schmerzen, die schon eine längere Zeit zum Leben gehören und es möglicherweise bereits erheblich einschränken, haben eine ganz andere Qualität. Je früher man etwas Wirksames gegen solche gravierenden Schmerzen unternimmt, desto geringer ist die Chance, dass sie chronisch werden – also auch nach der Heilung der ursprünglichen körperlichen Beeinträchtigung andauern und sich damit zu einer eigenen Erkrankung entwickeln. Dies hat die Deutsche Schmerzgesellschaft e. V. in Zusammenarbeit mit einigen Universitätskliniken und der Barmer Ersatzkasse dazu bewogen, das deutschlandweite Forschungsprojekt „PAIN2020“ ins Leben zu rufen. In der Region 10 ist das Interdisziplinäre Schmerzzentrum (ISZ) an der KJF Klinik Sankt Elisabeth mit der Ärztlichen Leiterin Dr. Sonja Lisch als PAIN2020-Zentrum ausgewiesener Kooperationspartner. „Die Aktion PAIN2020 läuft bei uns in der KJF Klinik Sankt Elisabeth bereits seit einem Jahr“, erläutert Dr. Sonja Lisch. „Die Erfahrung zeigt, dass die meisten Patienten von diesem Check-up auf höchstem medizinischem Niveau profitiert haben. Deshalb sind alle Schmerzgeplagten in unserer Region und die niedergelassenen Ärzte dazu eingeladen, von dieser umfassenden und fundierten Sicht auf den Patienten und seine ganz persönliche Schmerzsituation zu einem frühestmöglichen Zeitpunkt im Schmerzgeschehen zu profitieren.“ Hier finden Sie weitere Informationen: Pain2020 Raus aus dem Schmerz zurück ins Leben mehr
mehr
29.07.2020 - Fliesen Kugler GmbH Außergewöhnlicher LAGERVERKAUF - für Sie neu eingerichtet Kontaktfreier Zugang möglich. Für mehr Info´s: sind wir täglich von 9.00 - 17.30 Uhr für Sie da.  Zum Video mehr
mehr
24.07.2020 - KJF Klinik Sankt Elisabeth Durch teilweise Sperrung des Parkdecks am Ärztehaus 1 (Bahnhofstraße 103) kann es im August zu Einschränkungen der Parkplatzsituation kommen. Das Parkhaus am Ärztehaus 1 an der KJF Klinik Sankt Elisabeth liefert seit einigen Jahren zuverlässig Parkmöglichkeiten auf dem Klinikgelände. Durch die Sanierungsarbeiten an der Deckschicht und der Einfahrtsschranke kann vom 03.08.2020 bis 24.08.2020 zu Einschränkungen der Parkfläche in diesem Bereich kommen. Währenddessen werden die vier Ebenen teilweise oder auch komplett gesperrt. Außerdem wird eine neue Schrankenanlage installiert. Deshalb wird darum gebeten, auf dem Parkdeck des Geriatriezentrums (Ärztehaus II - Zufahrt Müller-Gnadenegg-Weg) oder auf sonstigen öffentlichen Parkplätzen zu parken. Die Geschäftsleitung der KJF Klinik Sankt Elisabeth bittet um Verständnis und Geduld und hofft, dass der vorgegebene Zeitplan aufgrund der Witterung eingehalten werden kann. Außerdem möchte die Geschäftsleitung darauf hinweisen, dass das Parken im Sanierungsbereich während der Sanierungsarbeiten im Parkdeck auf eigene Gefahr erfolgt. Für etwaige Schäden haftet die Klinik nicht. mehr
mehr
23.07.2020 - Krajewski GmbH Du bist Metallbauer Geselle und suchst einen neuen Arbeitsplatz? Dann bewirb Dich jetzt bei uns als: Metallbauer/in - Konstruktionstechnik Wir freuen uns auf Deine Bewerbung! mehr
mehr
21.07.2020 - Krajewski GmbH Wir suchen Dich! Zum 01.09.2020 stellen wir einen Lehrling ein: Metallbauer/in - Konstruktionstechnik Du interessierst Dich für die Herstellung, Montage und Instandhaltung von Stahl- und Metallbaukonstruktionen, dann bewirb Dich jetzt! Wir freuen uns auf Dich! mehr
mehr
13.07.2020 - Bürotechnik Weis e. K Zu jeder vollen Paletten-Bestellung Double A in den Grammaturen 70g, 75g, 80g, 90g, 100g und den Formaten A4 und A3 gibt Double A einen hochwertigen Lightpak-Rucksack in grau oder schwarz dazu!
 
(Solange Vorrat reicht) mehr
mehr
10.07.2020 - Himmlisch Wohnen Küchenwelt Einrichtungs-GmbH Im Obergeschoss präsentieren wir Küchen der Marke NEXT 125 und Contur, mit ganz viel Liebe zum Design und Detail.  Erleben Sie neue Fronten in Lack, Glas, Echtholz, neue BORA – und SILVERLINE Abzugssysteme und vieles mehr.  Wohnwelt Küche – hier erleben Sie volle Einrichtungskompetenz. Küche und Wohnraum verschmelzen zu einem einzigartigen Wohnerlebnis.  Wir sind gerne mit unseren Ideen für Sie da….  Ihr Himmlisch Wohnen Team!  mehr
mehr

Berichte

Während des Corona-Lockdowns waren in der Neuburger Innenstadt neben menschenleeren Straßen vor allem Plakate mit Hinweisen zur vorübergehenden Schließung der Geschäfte zu sehen. Auf öffentlichen Plätzen konnte man auch Informationen zu den einzuhaltenden Abstandsregelungen entdecken.

22.07.2020 Könnt Ihr Euch noch an den Corona-Lockdown Ende März erinnern? Die Neuburger Straßen - Menschenleer. An allen Geschäften konnte man Plakate mit Informationen zur vorübergehenden Schließung aufgrund des Corona-Virus entdecken. Sätze wie "vorübergehend geschlossen", "bis auf Weiteres geschlossen", "aufgrund des Corona-Virus..." oder "aufgrund der aktuellen Lage..." hat man oft gelesen. An öffentlichen Plätzen wie dem Spitalplatz oder dem Schrannenplatz hingen zusätzlich Plakate mit Informationen zur Abstandsregelung. Ab dem 20. April wurden die Corona-Maßnahmen auch in Neuburg wieder etwas gelockert. Gärtnereien, Bau- und Gartenmärkte durften wieder öffnen. Kurz darauf folgten Buchhandlungen, Auto- und Fahrradhändler und ab dem 11. Mai standen die Türen der meisten Geschäfte den Kunden wieder offen. Doch ob und wie die Neuburger Einkaufswelt die Einbußen durch den Corona-Lockdown wegsteckt ist noch unklar. Auch bleibt die Angst vor einem weiteren Lockdown bei den Neuburger Unternehmern bestehen. mehr
mehr