Grabenspielplatz und Kneippanlage eröffnet

Freizeitidyll für alle Generationen

02.08.2022

Der legendäre Spielplatz - im Ursprung aus den 1950ern stammend - hat eine umfassende Frischekur erhalten. Neuer großer Spielturm mit Rutsche, Wasserspiel-Brunnen, Schaukel, Sandkasten, Wipptiere, TubeFone (Spieltelefon) und Wippe.

grabenspielplatz-2
© Stadt Neuburg

Als echtes Highlight ein Inklusionsspielgerät, das auch von eingeschränkten Kindern z.B. im Rollstuhl benutzt werden kann. Abgerundet wird der Spielplatz durch Bank-Sitz-Kombinationen, damit auch die Brotzeit vor Ort möglich ist.

Baulich mit einem Zaun getrennt findet sich direkt unter der altehrwürdigen Kneipp-Büste ein neues Tret- und Armtauchbecken. Das Ensemble erinnert an die Zeit vor genau 100 Jahren, als Neuburg beliebter Kneipp-Kurort war.

Danke an das engagierte Team der Stadtverwaltung aus Tiefbauamt und Städtischen Betrieben und Danke an die Stadträte Matthias Enghuber und Ralph Bartoschek, die kräftig mit angeschoben haben.

Fazit: Neuburg hat einen neuen attraktiven Anlaufpunkt für alle Generationen, der Spiel, Spaß, Wasser, Natur, Gesundheit und Erholung vereint.

Anschrift

Stadt Neuburg
Karlsplatz A 12
86633 Neuburg a. d. Donau