double-a

Double a in Neuburg

News

13.07.2020 - Bürotechnik Weis Zu jeder vollen Paletten-Bestellung Double A in den Grammaturen 70g, 75g, 80g, 90g, 100g und den Formaten A4 und A3 gibt Double A einen hochwertigen Lightpak-Rucksack in grau oder schwarz dazu!
 
(Solange Vorrat reicht)
16.03.2019 - Bürotechnik Weis Wollen Sie Ihre Ökobilanz verbessern! Pro Karton könnten Sie 4,7 kg Holz, 81,4 Liter Wasser, 16,7 kW/h Strom und 1,7 kg CO2 Emmisionen sparen. Diese Einsparung erreichen Sie mit 70 g anstatt 80g Papier von Double A in Premiumqualität. (Pro Palette sparen Sie 188 kg Holz, 3256 Liter Wasser, 688 KW/h und 68 kg CO2) Schonen Sie die begrenzten Rohstoffe und sparen Sie Energie! Denken Sie an unser Klima!
01.06.2018 - Bürotechnik Weis Folgende Produkte aus dem Double A Sortiment sind ab sofort FSC zertifiziert: - Double A Business (75 g/m²) in DIN A4 und DIN A3 - Double A Premium (80 g/m²) in DIN A4 und DIN A3 (mit Ausnahme der Cleverbox und des Sparpacks) - Double A Color Print (90 g/m²) in DIN A4 und DIN A3 - Double A Presentation (100 g/m²) in DIN A4 und DIN A3
13.12.2017 - Bürotechnik Weis Khan-Na: Der Anbau des Eukalyptus Khan-Na: thäiländische Bezeichnung für die freien Flächen zwischen Reisfeldern, die hauptsächlich als Wege und zum Schutz vor Wind und Wetter genutzt werden. Das Paper from Khan-Na Konzept verhindert Mono-Kulturen und unterstützt thailändische Landwirte. Diese kaufen Setzlinge von Double A und erhalten im selben Moment eine Rückkaufgarantie. Über 400 Mio. Bäume sind inzwischen auf Khan-Na angebaut und ermöglichen 1,5 Mio. Farmern bis zu 8% an zusätzlichen Einkommen. Auf Grund des Erfolgs des Konzepts werden inzwischen auch Khan-Na angrenzender Länder genutzt. Jährlich werden ca. 100. Mio. Bäume zur Produktion genutzt. 300 Mio. verbleibende Bäume reduzieren die CO2 Belastung in der Atmosphäre um 6,7 Mio. Tonnen (= 7.500 kg CO2 pro Tonne Papier). Bei der Berechnung wurden bereits Belastungen durch den Transport von Setzlingen und Bäume berücksichtigt. Die Fabrik in Thailand ist unabhängig* von externen Energie-, Wasser- und Rohstoffversorgern und hat dadurch eine volle Kontrolle über beinahe alle Faktoren, die einen Einfluss auf die Umweltbelastung haben. Umweltfreundliche Energieversorgung Energie wird durch eigene Biomasse produziert. Dabei werden die "Abfälle" der Rohstoffe (Rinde, Blätter, Äste, etc.) verwendet und auf den Einsatz von fossilen Rohstoffen verzichtet. CO2 Emissionen bei der Produktion: Produktion durch Biomasse („Abfälle“ der Rohstoffe, z.B. Rinde): 990 kg CO2 / Tonne Papier durch Biomasse und zugekaufte Energie: 2.500 kg CO2 / Tonne Papier Die Fabrik nutzt außerdem heißen Dampf aus der Produktion zur Energiegewinnung. Selbst bei einer Berechnung unter Annahme eines „Worst-Case“ ergibt sich eine Reduzierung der CO2 Belastung in der Atmosphäre: 7.500 kg CO2 Offset ./. 2.500 kg CO2 = 5.000 kg CO2 Entlastung / Tonne Papier  12,5 kg CO2 Reduzierung pro 500 Blatt Packung Double A Die Ergebnisse wurden von 3 unabhängigen Instituten bestätgt: Asian Institut of Technology (AIT), Chulalongkorn University und KCL Finland (Forschungsinstitut im Bereich Zellstoff und Papier). Die Double A Life Cycle Assessment wurde unter Einhaltung der CEPI Standards („10 CEPI Zahnräder“) im Zeitraum von Januar 2007 bis September 2008 durchgeführt. Dabei wurde ISO 14040 strikt befolgt. Wasserverbrauch Der Wasserzufluss geschieht über einen künstlich angelegten See in der unmittelbaren Nähe der Fabrik, der während der Regenzeit mit Wasser gefüllt wird. Das aus dem Produktionsprozess ausscheidende Wasser wird in modernen Filteranlagen gereinigt und anschließend wiederverwendet. Alle Angaben beziehen sich auf den Produktionsstandort in Thailand. Für die Papierproduktion der Marke Double A im französischen Standort Alizay werden ebenfalls ausschließlich Khan-Na Rohstoffe verwendet. * Bei einer normalen Auslastung benötigt die Fabrik in Thailand keine Energie von externen Anbietern. Bei überdurchschnittlicher Auslastung wird unter Umständen fremder Strom hinzugekauft. Die Berechnung der CO2 Daten erfolgte allerdings in jedem Fall unter Berücksichtigung der hinzu gekauften Fremdenergie. Bei der Produktion von Double A wird eine geringe Menge an europäischen Fasern benötigt. Diese werden auf dem Weltmarkt gekauft und sind in jedem Fall FSC zertifiziert.
Schießhausstraße C 184
86633 Neuburg an der Donau
Lieferdienst
Click & Meet